Die Albert Richter Bahn

Berichte  I  Termine  I  Radtraining   I   Archiv   I   Presse   I    Kontakte 

 

 

DM Omnium 2017

Ergebnisse

 

 

    Ablaufplan DM Omnium 2016

 

 

Etwa 130 Nachwuchssportler gehen an diesem Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften für Junioren, Jugend und Schüler im Omnium in Köln an den Start. Auf der Albert-Richter-Bahn im Stadtteil Müngersdorf präsentieren sich drei Tage lang die potenziellen Olympia-Teilnehmer von morgen.

 

Das Omnium ist ein sportlicher Wettbewerb im Bahnradsport, der sich aus bis zu sechs verschiedenen Kurzzeit- und Ausdauerdisziplinen zusammensetzt.

 

Dabei werden aktuell in den ersten Wettbewerben  Punkte entsprechend der Platzierungen für die Fahrer vergeben. Im finalen Wettbewerb, dem Punktefahren, gehen dann nur die erzielten Punkte für Sprints und Rundengewinne auf das Punktekonto der Sportler. Sieger ist der Fahrer mit der höchsten Gesamtpunktzahl. Bei Punktgleichheit entscheidet der Zieleinlauf des Punktefahrens.

 

Diese noch relativ junge Disziplin im Bahnradsport ist erst seit 2012 Bestandteil des olympischen Programmes.

 

Die ausrichtende Arbeitsgemeinschaft Bahnrennsport Köln e.V. freut sich auf spannende Wettkämpfe «der Radjugend von heute und Olympioniken von morgen».

 

Ablaufplan DM Omnium / DM Paracycling 2016

 

 

Samstag, den 09.07.16:

08:30 - 09:30 Lizenzkontrolle, Einschreibung

09:30 ML-Sitzung

11:00 Quali, 10 km (wenn notwendig) u17m

Quali, 7,5km (wenn notwendig) u17w

Quali, 7,5km (wenn notwendig) u15m

Quali, 6,25km (wenn notwendig) u15w

5 km Scratch u17 m

3 km Scratch u17 w

5 km Scratch u15 m

3 km Scratch u15 w

3000m EV Para w

3000m EV Para m

4000m EV Para m

4000m EV Para T

14:00 2000m Einerverfolgung u17m

2000m Einerverfolgung u17w

2000m Einerverfolgung U15m

2000m Einerverfolgung U15w

Scratch Para w

Scratch Para m

Ausscheidungsfahren u17m

Ausscheidungsfahren u17w

Ausscheidungsfahren u15m

Ausscheidungsfahren u15w

Siegerehrung Para

 

 

Sonntag, den 10.07.16:

09:00 500m Zeitfahren u17m

500m Zeitfahren u17w

500m Zeitfahren u15m

500m Zeitfahren u15w

500m Zeitfahren Para w

1000m Zeitfahren Para m

1000m Zeitfahren Para T

12:15 Rundenrekordfahren u17m

Rundenrekordfahren u17w

100m fl. u15m

100m fl. u15w

10 km Punktefahren u17m

7,5 km Punktefahren u17w

10 km Punktefahren u15m

7,5km Punktefahren u15w

Teamsprint Para

Siegerehrung u17w+m

Siegerehrung u15w+m

Siegerehrung Para

 

 

 

Die Mittwochnacht Trainingsrennen

 

 

23.05.2014 Albert Richter Bahn

Culture-Clash...

 ....auf den Sandpisten Burkina Fasos. Die Tour du Faso ist Afrikas größtes Radrennen. Auf zehn Etappen quer durch Burkina Faso kämpfen europäische Radsport-Abenteurer und afrikanische Lokalmatadoren leidenschaftlich um die Verwirklichung ihrer Träume. Der Film legt den Fokus dabei aber nicht auf die Frage nach dem Sieger – vielmehr stehen die Erfahrung und das Erleben im Mittelpunkt.

Zwar ist das seit 1987 jährlich stattfindende Rennen eine Adaption der Tour de France. Dennoch hat es sich einen Charakter als zwar „gescheiterte“, aber viel sympathischere Kopie des europäischen Originals bewahrt. So fährt man teilweise bei 40 Grad im Schatten auf unbefestigten Straßen, die Werbekarawane besteht aus zwei Jeeps und die Fahrer schlafen in Zeltlagern mitten in der Savanne.

TOUR DU FASO nimmt die Zuschauer mit auf eine Zeitreise zurück in vorkommerzialisierte Radsport-Jahrzehnte. Wir lernen den Radsport, Afrika und den Kampfgeist sympathischer Underdogs in ihrem ursprünglichen Charakter kennen. Es bleibt spannend bis zum Schluss – nicht nur in der Frage, wer am Ende siegt, sondern auch inwieweit sich die kulturellen Fronten überwinden lassen...

 

 

 

Kölner Bahnmeisterschaft 2013

 

Die Mittwoch Nacht - Stadtmeisterschaft  - RSG HBG

 
KStA

Video von KStA

Ergebnisse

Kölner Sprintermeeting, Omnium männliche Jugend

Platz Name Vorname Verein Team Details Punkte
1 Grosser Aaron RSV Unna 1968
2 Lübbers Dorian RG Paderborn
3 Goeke Timo RSV Unna 1968
4 Reiche Steffen RSC 77 Schwerte
5 Witte Lars Verein Cölner Straßenfahrer
6 Kühne Marius RSV Unna 1968
7 Stork Florian RC Olympia Bünde
... 8 Derksen Luke RSC 77 Schwerte
9 Münstermann Kai-Philipp SG Radschläger 1970 Düsseldorf
10 Lange Alina Verein Cölner Straßenfahrer
11 Reich Christoph VfR Büttgen 1912
12 Dürre Andi VfR Büttgen 1912

Sprint Frauen

1 Vogel Kristina RSC Turbine Erfurt
2 Welte Miriam RSC Kaiserslautern
3 Hijgenaar Yvonne
4 James Rebecca GBR
5 Mustapha Fatehah MAS
6 Braspennincx Shanne
7 Ligtlee Elis NED
8 Arndt Charlott RSC Cottbus
9 Rijkhoff Yesna NED
10 Konsulke Christina RSC Cottbus
11 Roos Brigitta NED
12 Ronner Agnes NED

 

Teamsprint Männer

1 Enders Rene RSC Turbine Erfurt
1 Levy Maximilian Team Erdgas.2012
1 Nimke Stefan PSV Schwerin
2 Hoogland Jeffrey NED
2 Mulder Teun NED
2 Ng Onn Lam Muhammed NED
3 Paul John GBR
3 Awang Mohd Azizuna GBR
3 Daniell David GBR

 

 

 

 

 
 

Deutschen Nachwuchsmeisterschaften im Bahn-Omnium

Fotos von Mani Wollner weitere unter

 

 

Mittwochnacht 2012

Impressionen